Veröffentlichungen

Monographien

  • Werte und Normen (Habilitationsschrift), Veröffentlichung in Vorbereitung

Lehrbücher

  • Fallbuch zum Kapitalgesellschaftsrecht, Springer, in Vorbereitung (gemeinsam mit Prof. Dr. Tim Drygala und Dr. Stephan Szalai)

Kommentierungen

  • §§ 120-122 HGB und §§ 167-176 HGB, in: Henssler u.a. (Hrsg), beckonline.

    Großkommentar zum Handels- und Gesellschaftsrecht (BeckOGK.HGR), erscheint 2017

  • §§ 192-201 AktG (Bedingte Kapitalerhöhung), in: Zöllner/Noack (Hrsg.), Kölner Kommentar zum AktG, 3. Aufl., erscheint 2017 (gemeinsam mit Prof. Dr. Tim Drygala)

Herausgeberschaft

  • Rechtshandbuch Wohngemeinschaften – Praktische Fragestellungen, rechtliche Lösungen, erscheint 2017 im Verlag C.H. Beck (gemeinsam mit Tobias von Bressensdorf)

  • Verantwortung und Haftung, Jahrbuch Junger Zivilrechtswissenschaftler 2006, Boorberg Verlag 2007 (gemeinsam mit Claudia Apel, Vera Glas, Torsten Keltsch und Frank Skamel)

Beiträge in Sammelwerken

  • Anteilszurechnung bei kapitalmarktrechtliche Meldepflichten, in: Zetzsche/Zimmermann (Hrsg.), Handbuch Familienvermögen und Familiengesellschaften, in Vorbereitung für 2018

  • Der Pflichtteilsanspruch bei der Gesellschaft, in: Zetzsche/Zimmermann (Hrsg.), Handbuch Familienvermögen und Familiengesellschaften, in Vorbereitung für 2018
  • Praktische Bedeutung und rechtliche Erscheinungsformen von Wohngemeinschaften, in: Staake/von Bressensdorf (Hrsg.), Rechtshandbuch Wohngemeinschaften – Praktische Fragestellungen, rechtliche Lösungen, erscheint für 2017 

  • Klassiker des ökonomischen Wertdenkens, in: Drygala/Wächter, Bilanzgarantien bei M&A-Transaktionen, C.H. Beck, 2015, S. 81-103
  • Werte und Normen, in: Schnabl/Scholz (Hrsg.), Aufgeschlossen für Wandel - verankert in gemeinsamen Grundwerten: Demokratie und Wirtschaft in Deutschland und in der Europäischen Union,Hanns Martin Schleyer-Stiftung, 2013, S. 203-206
  • Autonomy – A Legal Axiom, in: Drygala/Heiderhoff/Staake/Zmij (Hrsg.), Private Autonomy in Germany and Poland and in the Common European Sales Law, sellier. european law publishers, 2012, S. 1-4
  • What Are We Looking for? – The Aim of Legal Interpretation, in: Heiderhoff/Zmij (Hrsg.), Interpretation in Polish, German and European Law, sellier. european law publishers, 2011, S. 31-45
  • Die Gesamthand im Gesellschaftsrecht – sinnvolles Rechtsinstitut oder verzichtbares Relikt?, in: Zetzsche u.a. (Hrsg.), Recht und Wirtschaft, Jahrbuch Junger Zivilrechtswissenschaftler 2007, Boorberg, 2008, S. 109-143

Aufsätze

  • Unverkörperte Mitgliedschaften beim bedingten Kapital, AG 2017, 188-192
  • Zum sorglosen Umgang mit der "Gutgläubigkeit", JURA 2016, 1352-1357
  • Arbeitnehmervertreter als unabhängige Aufsichtsratsmitglieder?, NZG 2016, 853-857
  • Bereicherungshaftung im „Umbuchungskarussell“ – Zur Unanwendbarkeit des § 819 BGB bei untreuen WEG-Verwaltern, ZMR 2016, 424-428
  • Gefälligkeiten ohne Auftrag - Eine neue Kategorie im Recht der GoA?, JURA 2016, 651-657
  • Grundfälle zum deliktischen Unternehmensschutz, JuS 2016, 297-303 (gemeinsam mit Tobias von Bressensdorf)
  • Grundfälle zum deliktischen Schutz des Allgemeinen Persönlichkeitsrechts, JuS 2015, 683-688 und 777-781 (gemeinsam mit Tobias von Bressensdorf)
  • Delisting als Strukturmaßnahme, ZIP 2013, 905-916 (gemeinsam mit Prof. Dr. Tim Drygala)
  • Das Ziel der Auslegung, JURA 2011, 177-184
  • Der Verfall von Aktienoptionen bei Mitarbeiterbeteiligungsprogrammen, NJW 2010, 3755 und NJOZ 2010, 2494-2500
  • Der unabhängige Finanzexperte im Aufsichtsrat – Zur Besetzungsregel des neuen § 100 Abs. 5 AktG, ZIP 2010, 1013-1023
  • Fortis – Tout est bien qui finit bien? Eine Fallstudie, ZIP 2009, 1032-1036 (gemeinsam mit Prof. Dr. Ulrich Seibert)
  • Die Vorverlagerung der Ad-hoc-Publizität bei mehrstufigen Entscheidungs-prozessen – Hemmnis oder Gebot einer guten Corporate Governance?, BB 2007, 1573-1578
  • Vormerkung und Vermietung, JURA 2006, 561-565
  • Die Bestimmung des Leistenden im Bereicherungsrecht, WM 2005, 2113-2122
  • Die Polizei als Geschäftsführer ohne Auftrag?, JA 2004, 800-804
  • Das Recht der Aktie, JA 2004, 247-254

Urteilsanmerkungen

  • Fälligkeit des Verlustausgleichsanspruchs bei Aufläsung einer stillen Gesellschaft, Anm. zu BGH, Urteil vom 06.12.2016 - II ZR 140/15, erscheint 2017 in der WuB

  • Ausübung von Gesellschafterrechten durch Erben nur bei Eintragung in die Gesellschafterliste, Anm. zu OLG Naumburg, Urteil vom 01.09.2016 - 2 U 95/15, in: EWiR 2017, 267-268

  • Keine Übertragung der "Frosta"-Rechtsprechung auf das kalte Delisting, Anm. zu OLG Düsseldorf, Beschluss vom 19.11.2015 - I-26 W4/15), in: WuB 2017, 146-149

  • Fälligkeit des Anspruchs auf Rückgabe der Mietsicherheit, Anm. zu BGH, Urteil vom 20.07.2016 - VII ZR 263/14, in: LMK 2006, 38420

  • Außerordentliches Informationsrecht des Kommanditisten, Anm. zu BGH, Beschluss vom 14.06.2016 - II ZB 10/15, in: WuB 2016, 739-742

  • Anwendbarkeit der §§ 280, 281 BGB auf den Vindikationsanspruch, Anm. zu BGH Urteil vom 18.03.2016 - V ZR 89/15, in: LMK 2016, 381492

  • Neugläbigerschaden und Schutzzweck der Insolvenzantragspflicht, Anm. zu BGH, Urteil vom 21.10.2014 - II 113/13, in: LMK 2015, 3667
  • Delisting ohne Hauptversammlungsbeschluss und Pflichtangebot – Aufgabe der „Macrotron"-Grundsätze, Anm. zu BGH, Urteil vom 08.10.2013 - II ZB 26/12, in: LMK 2014, 356690 
  • Rückforderung überzahlter Abschleppkosten bei Zession, Anm. zu BGH, Urteil vom 06.07.2012 - V ZR 268/11, in: LMK 2012, 340107
  • Wirksamkeit der Einziehung eines GmbH-Anteils vor Zahlung der Abfindung, Anm. zu BGH, Urteil vom 24.01.2012 - II ZR 109/11, in: LMK 2012, 330924
  • Eigene Aktien sind nicht sacheinlagefähig – Organhaftung trotz fehlerhafter anwaltlicher Beratung, Anm. zu BGH, Urteil vom 20.09.2011 - II ZR 234/09, in: LMK 2011, 326141
  • Vertragliche Haftungsbeschränkung bei der GbR, Anm. zu BGH, Urteil vom 08.02.2011 - II ZR 243/09 und II ZR 263/09, in: LMK 2011, 318841
  • Ungeschriebene Hauptversammlungskompetenzen bei Erwerb der Dresdner Bank durch die Commerzbank?, Anm. zu LG Frankfurt a.M. Urteil vom 15.12.2009 – 3-5 O 208/09x, WuB II A. § 119 AktG 1.10
  • Anforderungen an die Fristsetzung bei nicht erbrachter Leistung, Anm. zu BGH, Urteil vom 12.8.2009 – VIII ZR 254/08, in: LMK 2009, 292919
  • Zum Bereicherungsanspruch eines Aufsichtsratsmitglieds gegen die AG wegen Beratungsleistungen aufgrund nichtigen Geschäftsbesorgungsvertrags, Anm. zu BGH, Beschluss vom 27.4.2009 – II ZR 160/08, in: EWiR 2009, 629-630
  • Anfechtung der Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat wegen fehlender Entsprechenserklärung zum DCGK, Anm. zu OLG München, Urteil vom 9.11.2008 – 7 U 2405/08, in: EWiR 2009, 461-462
  • Wirksamwerden einer OHG vor Eintragung, Anm. zu BGH, Urt. v. 26.4.2004 – II ZR 120/02, in: JA 2004, 708-711
  • Bereicherungsanspruch gegen Scheckbegünstigten, Anm. zu BGH, Urteil vom 03.02.2004 – XI ZR 125/03, in: JA 2004, 591-593
  • Mitgliederhaftung im nicht eingetragenen Verein, Anm. zu BGH, Urteil vom 30.06.2003 – II ZR 153/02, in: JA 2004, 94-97
  • Verschuldenszurechnung bei der GbR, Anm. zu BGH, Urteil vom 24.02.2003 – II ZR 385/99, in: JA 2003, 739-742

Sonstiges

  • Bericht über die Diskussion des Referats Goette, Gesellschaftsrecht in der Diskussion 2010, Jahrestagung der Gesellschaftsrechtliche Vereinigung (VGR), 2011, S. 59-62
  • Bericht über die Diskussion des Referats Goette, Gesellschaftsrecht in der Diskussion 2009, Jahrestagung der Gesellschaftsrechtlichen Vereinigung (VGR), 2010, S. 57-60
  • Experteninterview zu BGH, Urteil v. 12.8.2009 – VIII ZR 254/08, NJW Audio-CD, Dezember 2010